Weiter zum Hauptmenü
Versandkostenfrei in Deutschland ab 150 EUR

ABOUTBLOGKONTAKT

2023 - unser persönlicher Jahresrückblick

2023 - unser persönlicher Jahresrückblick

Dies ist der persönlichste Jahresrückblick, den wir je verfasst haben. Denn wir könnten jetzt einfach sagen wie easy und sonnig alles war aber das wär nicht nur gelogen sondern auch unauthentisch. In einem Small Business (zu dem wir uns auch nach mittlerweile 5 Jahren noch zählen) geschieht in 12 Monaten so einiges. Im Alltag, in der Welt und im Kopf. Da muss man flexibel bleiben, Gefühle zulassen und manchmal sehr geduldig sein, während das Glück im besten Fall seine Arbeit macht.

So fing unser Jahr zwar mit ein paar echten Highlights an aber unsere Nächte waren deshalb trotzdem häufig schlaflos! Habt ihr Lust auf einen kleinen "Walk down the memory lane"?

Januar

Krass, es gibt uns noch! Ein Jahr Krieg, Inflation und Klimakrise liegen wirtschaftlich hinter uns allen. Viele Kollegen und Kolleginnen aus der Branche haben die Segel gestrichen und auch wir waren mehr als einmal kurz davor. Das Glück muss ordentlich seine Finger im Spiel gehabt haben, denn wir sind tatsächlich über die Runden gekommen und können noch einmal Anlauf nehmen. Es holpert auch zum Jahresstart und während wir uns mit unserer schwangeren Kollegin Caro auf ihre Elternzeit freuen, lernen wir gemeinsam ihren würdigen Ersatz, unsere neue Sahnelady Sonja ein. Frischer Wind im Team tut immer gut und auf der Suche nach Inspiration treibt es uns im Camper zum Roadtrip nach Amsterdam. Das Ziel: ShowUp Event. 

 

Februar

Unsere Situation erfordert weiterhin starken Aktionismus von uns. Der Druck ist da, aber glücklicherweise auch die Ideen :) Nicht zuletzt aus privaten Gründen entscheiden wir uns dieses Jahr einen großen Fokus auf das Thema "Einschulung" zu legen. Es entstehen wunderschöne neue Papeterie und Schreibwaren.

März

Welcome Babyboy! Der März bringt frohe Kunde und wir freuen uns über die Geburt des kleinen L. Außerdem begrüßen wir ein echtes Filmteam in unseren Räumlichkeiten und finden endlich die Ressourcen, um uns mit dem technischen Update unseres Onlineshops zu beschäftigen. Neben Prototyping eines neuen Produktes ist dies ein wirklich wichtiger Hebel für uns.

April

Als ob's nicht schon genug Struggle für Small Businesses gäbe, so überrollt uns auf Instagram eine große Panikwelle bezüglich der Abmahnung zwecks Urheberrechtsverletzung. In Deutschland ist alles wieder unnötig kompliziert und wir müssen viele Inhalte löschen und umdenken. Der Launch des MUTTICLUB Merchandise (in Form von gesiebdruckten Beuteln) hingegen bringt so einiges ins Rollen. Wir sind happy darüber und fahren außerdem zu Inspirationszwecken auf die H+H Cologne Messe.

Mai

Prototypingphase ist beendet und heraus kommt ein weiteres neues Produkt, welches das Blatt für uns wenden wird. Das Onesize-Oversize Kleid erfreut sich bei euch großer Beliebtheit und auch wir können eigentlich gar nicht genug davon bekommen. Ab sofort heißt es für uns: Produktion ausbauen!

Juni

Der Klassiker, alle Steine sind im Rollen und dann kommt die große Ferien- und Urlaubszeit. Wir unterbrechen den Juni für Kinderbetreuung und mentale Pausen. Das Team sieht sich wenig und wir geben uns abwechselnd die Klinke in die Hand.

Juli

Das Kleid. Das Kleid. Überall das Kleid! Auch die neuen, selbst entworfenen Viskose Stoffe kommen super bei euch an. Viele Influencerinnen stehen ebenfalls hinter dem Produkt und wir freuen uns über große Reichweite. Nicht so erfreulich hingegen ist die Zusammenarbeit mit unserer Putzfirma. Viel Ärger und Frust kostet uns dieses Vertragsverhältnis. Frustrierend ist übrigens auch der Zustand von so mancher Retoure. Auch hier lernen wir gerade viel. Im Juli jährt sich auch der Einzug in unsere Atelier-Räumlichkeiten zum zweiten Mal.

August

Dieser Monat überrascht! In vielerlei Hinsicht, denn das zu erwartenden allzeit bekannte Sommerloch bleibt aus. Während wir über den europäischen Kontinent verteilt sind und Familienauszeit genießen, shoppt ihr wie verrückt und beschert uns den umsatzstärksten August ever und damit deutlich bessere Nächte als noch zu Jahresbeginn. Und weil die neuen Viskose Stoffe so abgefeiert werden, haben wir kurzerhand noch Röcke daraus genäht. 

September

Der Herbst naht und wir wandeln DAS KLEID zu einer Langarm-Version um. Außerdem stecken wir die Köpfe für unser Strategiemeeting zusammen. Das Resultat ist positiv: Wir benötigen Verstärkung!

Oktober

Es macht richtig Freude. Viele neue Produkte von tollen Brands ziehen auch diesen Monat wieder im Shop ein und wir tauschen die neusten Erkenntnisse mit gleichgesinnten Labels in netten Businessmeetings aus. Außerdem steigt unsere ganze Crew mit Kind und Kegel für eine Tour aufs Lastenrad und wir verbringen einen herrlichen Familientag. Richtig kitschig wird's dann erst gegen Monatsende, als Jules und Mira sich einen Freundschaftsring kaufen ;)

November

Gute Geschäfte lassen einen besser schlafen, aber wer glaubt, der Druck ist deshalb weg, der irrt. Denn in Wahrheit verschiebt er sich nur. Die Anforderungen und der Workload werden nämlich entsprechend auch mehr und so dominieren plötzlich ganz andere Arbeitsfelder, welche selbstverständlich keine Rücksicht auf's Tagesgeschäft nehmen. Um uns auf den Jahresendspurt einzustellen, feiern wir unser AtelYEAH-Event in Karlsruhe und nehmen etwas zähneknirschend am Black Weekend teil. Eine große Überraschung gab es zum Monatsende auch noch: Sonja verkündet ihre Schwangerschaft und wir freuen uns über weitere Sahnebaby-News.

Dezember

Es ist das erfolgreichste und turbulenteste Weihnachtsgeschäft in unserer Geschichte. Wir sind glücklich und müde zugleich. Wie schön, dass seit diesem Monat Unterstützung an Bord ist und wir gleich zwei neue Sahneladies onborden dürfen. Genau genommen sind sie gar nicht so neu, denn sowohl Dea als auch Mimi begleiten uns freiberuflich schon eine Weile. Jetzt dürfen wir sie ganz offiziell im Team begrüßen und erhalten Unterstützung im Bereich Customer Service, Produktion und Shop Assistance. Besonders cool: die beiden machen bei uns #jobsharing und können dadurch sowohl ihrer Arbeit als auch ihrer Familie gerecht werden. Alle sind glücklich. Und wir feiern ein bisschen Weihnachten zusammen.

 

Während ihr das lest, verabschieden wir uns in eine kleine Pause zwischen den Jahren. Wir möchten an dieser Stelle jedem einzelnen danken, der uns auf unserem Weg begleitet und unterstützt hat. Tausend Dank für alle eure farbenfrohen Bestellungen, eure Likes, eure Clicks, eure Empfehlungen und Bewertungen und für all die nahezu ausschließlich lieben Worte, die uns tagtäglich erreichen. Wir freuen uns auf ein sahniges 2024 und senden euch zum Schluss

#MATSCHLOVE, #MERRYCHRISTMAS & #HAPPYNEWYEAR

Kommentare

BaHwLCEImKNqvor 12 Tagen

wZJpPogM

qHctjwxNGvor 12 Tagen

daCeqEDmSKHYQx

LmMqtzme

555

acubLxEmVt

ChbuQrJjEANSOlz

xmEfUKaySVw

usAUhdaMy

bgqoaDkPlNIhRpJ

mWFwshSqaC

bgqoaDkPlNIhRpJ

mWFwshSqaC

WlyEqNrKpsOzx

CwQoenTFiGBvPtm

1 von 4

Dein Warenkorb

Es befinden sich keine Produkte in deinem Warenkorb.